Unser digitaler Schreibtreff

Das gemeinsame Schreiben in der Gruppe motiviert mich und hilft mir, Stolpersteine oder Knoten im Kopf schnell zu lösen, indem ich kurz eine Frage an die Gruppe richte, statt zu Googeln und dabei ggf. auf Abwege zu geraten.

Unser Schreibtreff hat sich früher “vor Corona” immer vor Ort in einem Café getroffen. Mittlerweile leben die meisten Teilnehmer nicht mehr in der gleichen Stadt, sodass der digitale Schreibtreff via Discord jetzt eine gute Alternative ist.

Aber wie funktioniert gemeinsames Schreiben überhaupt? Schreiben ist ja nicht gerade eine Teamaktivität. Oder schreiben alle am gleichen Text?

Nein, jeder schreibt für sich an seinem eigenen Text. Am Anfang nehmen wir uns Zeit für Soziales, also für Quatschen und Austausch. Zugegeben: Im Café damals haben wir uns oft getroffen und nicht eine Zeile geschrieben, sondern nur geschnackt. Muss auch mal sein. 😉

Online bin ich etwas disziplinierter, so mein Gefühl. Ich empfinde es so, dass ich mir mehr Zeit nehmen kann, weil ich nicht noch den Weg nach hause einplanen muss. Man sitzt ja bereits daheim.

Oft quatschen wir eine Stunde und fangen danach an zu schreiben. Dann werden die Mikros auf stumm gestellt und jeder tippt konzentriert vor sich hin. Gibt es Fragen, sind sofort wieder alle da und helfen mit Tipps und Ratschlägen. 

Wir treffen und immer Dienstags ab 19 Uhr hier. Kommt gerne mal vorbei!

artificus sileon text chico mendes
Klicke auf das Bild, um zu unserem Discord-Server zu gelangen!
Niemand hat eine Bewertung abgegeben. 🙁

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.